Kursangebote >> Kursdetails

Kursnummer: VD50007

Info: Krankheit, Tod und Sterben unterliegen in unserer Gesellschaft einem stark verinnerlichten Tabu. Eine angemessene Auseinandersetzung ist kaum möglich, da diese Elemente des Lebens oft verdrängt, vermieden, verleugnet werden. Findet jedoch eine Konfrontation mit diesen Themen statt, werden Gedanken an die eigene Verletzlichkeit, Endlichkeit wach. Die Tabuisierung und Angst vor kritischen Lebensereignissen erschweren den Umgang und die Bewältigung dieser schwierigen Situation und gefährden besonders die Kinder.
- Entwicklungspsychologie des Kindes
- Kindliches Körper-, Krankheits- und Todeskonzept
- Kindlicher Umgang mit Tod
Referentin: Kirsten Fischer (Diplompädagogin, Diplomsozialpädagogin, Weiterbildnerin, Dozentin der Jugendämter)
Es bedarf keiner HPZ als Zugangsvoraussetzung, sondern dieses Seminar ist für alle interessierten bzw. betroffenen Pädagog*innen offen.

Kosten: 94,00 €

Dokumente zum Kurs:

Datum Zeit Straße Ort
23.01.2020 09:00 - 14:00 Uhr Straße des Friedens 9 a Döbeln, Straße des Friedens 9 a, LRA, Raum 316
27.02.2020 09:00 - 14:00 Uhr Straße des Friedens 9 a Döbeln, Straße des Friedens 9 a, LRA, Raum 316

 

Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
      1
23 45678
9 101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     

Dezember 2019

Plätze frei
Plätze frei
fast ausgebucht
fast ausgebucht
Anmeldung auf Warteliste
Anmeldung auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Keine Online-Anmeldung möglich
Keine Online-Anmeldung möglich